Grundsätzlich geht es bei Gleichklang nicht um besonders viele Vorschläge, sondern umpassende Vorschläge, aus denen sich eine Partnerschaft entwickeln soll. Wichtig ist daher, jeden Vorschlag ernst zunehmen, in Kontakt zu treten und auch Begegnungen außerhalb des Internet nicht allzu lange auf die Bank zu schieben. Gleichklang ist so konzipiert, dass oft aus wenigen Vorschlägen bereits eine Partnerschaft entsteht. Dies ist anders als bei den Mainstream-Anbietern oder den sozialen Netzwerken, wo oftmals riesige Vorschlagsmengen bestehen, die aber in der Regel eben zu keiner Bneziehung führen, auch weil die anderen natürlich ebenso viele Vorschläge haben und daher keine Zeit oder kein Interesse an dem einen Vorschlag haben, der Sie betrifft. Trotzdem können Sie etwas tun, wenn Sie den Eindruck haben, zu wenige Vorschläge zu erhalten: Gehen Sie noch einmal alle Ihre Suchkriterien durch und entfernen Sie ausschlüsse, die nicht unbedingt notwendig sind. Ganz wichtig ist hier auch der regionale Suchbereich. Unsere Auswertungen und Studien zeigen, dass die Entfernung zwischen zwei Mitgliedern eines späteren Gleichklang-Paares absolut nichts darüber aussagt, ob diese später glücklich oder zusammen bleiben. Der Ausschluss weiter entfernt lebender Personen ist daher oftmals ein Fehler, der das Entstehen einer glücklichen Beziehung verhindern kann. Lesen Sie dazu auch hier den Artikel im Blog.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *