In einer Welt, in der alleinerziehende Mütter und Väter allein stehen, solltest Du nicht allein sein, sondern Familie und Liebe leben“.

Alleinerziehende Mütter und Väter erleben die Partnersuche oftmals als erschwert. Sie müssen Erziehung, Haushalt und Beruf managen und haben für die Partnersuche so weniger Ressourcen. Gleichzeitig ist für eine neue Partnerschaft nur ein Mensch geeignet, der mit ihrer Lebenssituation und Alleinerziehenden-Rolle auch gut umgehen und diese positiv annehmen kann. Hinzu kommt, dass viele Alleinerziehende finanziell knapp dastehen und sich jedenfalls die teuren Partnervermittlungen nicht leisten können.

Aber auch in ihren sonstigen sozialen Netzwerken sehen sich nicht wenige Alleinerziehende Begrenzungen ausgesetzt und ihre Freundschaftssuche ist ebenfalls oft erschwert.

Bei Gleichklang haben wir daher alleinerziehende Müttern und Väter, sowie Elternteile jeder geschlechtlichen Identität von vornherein als eine Gruppe identifiziert, die wir besonders unterstützen möchten. Dies setzen wir durch zwei Strategien um:

  • Gleichklang ist erheblich preisgünstiger als andere vergleichbare Dating-Plattformen und es gibt bei uns zudem die Möglichkeiten von Ermäßigungstarifen, die für alle eine Teilnahme bei der Online-Partnersuche und Freundschaftssuche möglich machen. Damit werden wir der oftmals angespannten finanziellen Lage von Alleinerziehenden besonders gerecht.
  • Bei Gleichklang finden sich nur Menschen, die sehr ernsthaft nach sozialen Beziehungen suchen. Die vielen gefälschten Profile, Bildersammer oder die vielen reinen Spaßprofile, die es bei den Dating-Apps gibt, gibt es bei uns nicht. Gerade Alleinerziehende haben weniger Ressourcen, um sich mit diesen vielen Spam-Profilen auseinanderzusetzen und sind zudem gegenüber unseriösen Offerten oder Love-Scamming besonders verletzlich. Wir kontrollieren bei Gleichklang jedes einzelne Profil manuell. Dieses hohe Ausmaß an Sicherheit bei der Online-Partnersuche und Freundschaftssuche kommt alleinerziehenden Müttern, Vätern und Eltern in besonders hohem Ausmaß entgegen. Bei Gleichklang sind nur Mitglieder, die eine Mitgliedschaftsgebühr bezahlt haben, was eine Reihe von Personen mit unlauteren Absichten bereits fernhält. Zudem kennzeichnen sich Gleichklang Mitglieder im Durchschnitt durch erhöhte Sensibilität und Wachsamkeit und werden uns über Versuche, unsere Community zu missbrauchen, rasch informieren, sodass wir sofort handeln können. 100 % Sicherheit gibt es nicht, aber bei Gleichklang ist die Sicherheit höher als bei den Dating-Apps und auch bei anderen Partnervermittlungen und Singlebörsen. Gerade für alleinerziehende Mütter ist dies ein wichtiges Argument, bei ihrer Partnersuche und Freundschaftssuche auf Gleichklang zu vertrauen.
  • Wir unterstützen unsere alleinerziehenden Mitglieder durch unseren Matching-Algorithmus: Von allen Mitgliedern wird erfragt, ob eine Akzeptanz für eine Partnerschaft oder für eine Freundschaft mit einem alleinerziehenden Elternteil vorhanden ist oder nicht. Alleinerziehenden Mitgliedern werden nur solche Mitglieder vorgeschlagen, für die ihre Rolle als alleinerziehendes Elternteil keinerlei Problem darstellt. Dadurch wird es für Alleinerziehende entscheidend erleichtert, neue Partner:innen oder Freunde kennenzulernen. Eine gezielte Suche nach Alleinerziehenden erlauben wir allerdings nicht, weil dadurch Missbrauchsgefahren wachsen würden.
  • Gerade für Alleinerziehende sind auch unsere Kontaktlisten “Projekte und Gemeinschaften“ und “Natur-Aktivitäten“ interessant. So können sie in Wohnortnähe neue, solidarische Betätigungsmöglichkeiten suchen und ihr soziales Netzwerk ausdehnen.

Für unsere alleinerziehenden Elternteile ist die Vermittlung bei Gleichklang also darauf ausgerichtet, die Effektivität und die Sicherheit ihrer Partnersuche und Freundschaftssuche zu maximieren und ihnen so einen Ausbau ihres sozialen Netzes zu ermöglichen. Dabei sehen wir in unseren Auswertungen, dass Alleinerziehende vergleichbare Vermittlungsraten erreichen wie andere Mitglieder auch.

Bei Gleichklang sind wir auf Diversität ausgerichtet und unterstützen selbstverständlich alleinerziehende Mitglieder aller legitimen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten bei ihrer Partnersuche, Freundschaftssuche und weiterer sozialer Vernetzung. Eine Studie zeigt, dass Kindern aus Einelternfamilien verstärkt psychosoziale Probleme haben, was wiederum auch mit dem häufigeren Auftreten von Armut in Einelternfamilien zusammenhängt. Die gleiche Studie zeigte, dass die sexuelle Orientierung der Eltern keinen negativen Einfluss ausübte.

Unsere Dating-Community unterstützt Alleinerziehende bei ihrer Suche nach Liebesbeziehungen und Freundschaften, was sich entsprechend auch positiv auf ihre Kinder auswirken kann. Die vielfältigen gesellschaftlichen Erschwernisse, denen sich Alleinerziehende und Einelternfamilien ausgesetzt sehen, versuchen wir durch unsere geringen Gebühren und Ermäßigungen ein Stück weit auszugleichen.