Einsamkeit macht krank. Dies haben zahlreiche Studien belegt. Einsamkeit im Alter ist besonders bitter. Wissenschaftliche Erhebungen zeigen, dass gerade Menschen im Seniorenalter nicht selten von Vereinsamung betroffen sind.

Viele Menschen im höheren Lebensalter verlieren durch Todesfälle nicht nur Partner, sondern auch Freunde. Untersuchungen zeigen, dass nicht wenige Senioren schließlich über keine einzige Freundschaft mehr verfügen. Spätestens jetzt beginnt die Vereinsamung mit ihren negativen seelischen und körperlichen Folgewirkungen. Wer einsam ist, stirbt früher, zeigt dabei ein erschütternder Forschungsbefund.

Dass Einsamkeit krank macht, das wissen auch die zahlreichen Partneragenturen und Kontaktforen, die seit Jahren im Internet einen Boom verzeichnen. Immer mehr Menschen suchen über das Internet nach Partnerschaft und Sozialkontakten. Nach neueren Umfragen sollen es mittlerweile allein in Deutschland bereits bis zu 10 Millionen sein.

Anders ist es bei den Senioren: Schon die Internetseiten der meisten Partneragenturen und Kontaktforen verbreiten im Regelfall ein Moto der Jugendlichkeit. Geworben wird ausschließlich mit jungen Pärchen. Senioren finden hier keinen Platz.

Einen anderen Weg geht hier die psychologische Partnervermittlung www.Gleichklang.de: Das Portal wendet sich auf seinen Internetseiten an Menschen aus allen Generationen. Bilder älterer Menschen finden hier neben Jugendlichkeit ihren berechtigten Platz. Denn die leitenden Psychologen von Gleichklang wissen genau, dass bei der Vermittlung von Partnerschaften und Freundschaften gerade Senioren aufgrund ihres wachsenden Anteils an der Gesamtbevölkerung die wichtigste Zielgruppe der Zukunft darstellen. Mit der systematischen Benachteiligung von Senioren möchte Gleichklang daher Schluss machen. Daher vermittelt Gleichklang neben Partnerschaften auch Freundschaften, ein Angebot, auf welches gerade Senioren gerne zurückgreifen.

Zunehmend verfügen auch Senioren über einen Internetzugang. Trotzdem sind sie aber unter den 50% der Bevölkerung, die über keinen entsprechenden Zugang verfügt, besonders häufig vertreten. Deshalb offeriert Gleichklang auch als einziger Anbieter seiner Art zusätzlich zur Teilnahme über das Internet eine postalische Teilnahmeform.